Neubau eines REWE-Geränkemarktes sichert Investment in Thüringen


Getränkemarkt Schmalkalden Nachdem sich die Verhandlungen zwischen dem Mieter, Bauträger und Investor festgefahren hatten, wurde STEEGE Immobilien & Marketing beauftragt, diese neu aufzunehmen und zu einem bestmöglichen Abschluss zu führen.

Hintergrund:
Zur Standortsicherung gegen einen erstarkten Wettbewerb benötigte die REWE Gruppe zur Standortsicherung den Neubau eines Getränkemarktes. Unterschiedliche Positionen zwischen Investor, Nutzer und Bauträger führten die Verhandlungen in eine Sackgasse. Die langfristige mietvertragliche Zusammenarbeit drohte zu scheitern.

Ergebnis:
STEEGE Immobilien & Marketing übernahm die Verhandlungen, analysierte die verschiedenen Standpunkte und führte diese zu einem optimalen Vertragsabschluss für alle Parteien. Darüber hinaus wurde STEEGE Immobilien & Marketing mit der kaufmännischen Baubetreuung und Kommunikation der Beteiligten während der Bauzeit beauftragt. Der Getränkemarkt konnte fristgemäß zur Zufriedenheit aller übergeben werden.




 

Referenzen
Grundstücke ⁄ Gewerbeobjekte
Bürostandorte
Einzelhandel
Investment


Unternehmen


Portfolio